Motorsegelflug

Viele unserer Piloten haben ihre Ausbildung in einem etwas „fortgeschrittenem“ Alter begonnen. So um die 30 bis 35 Jahre alt, haben sie ihren lang gehegten Traum vom Fliegen endlich verwirklicht. Aber auch schon mit 16 Jahren können die Ungeduldigen mit der Flugausbildung beginnen. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es hierfür praktisch nicht - vorausgesetzt der Fliegerarzt gibt sein OK.

Die Flugschule im Aero-Club Butzbach e.V. schult nach den neuesten Inhalten des europäischen LAPL (Light Aircraft Pilot Licence) und auch den des weltweit gültigen PPL-A (Private Pilot Licence) mit der Erlaubnis Flugzeuge verschiedenster Art auch außerhalb der Europäischen Union zu fliegen .

Die praktische Ausbildung umfasst ca. 50 Flugstunden, von denen etwa die Hälfte im Alleinflug durchgeführt werden. Die theoretische Unterrichtung findet in den Wintermonaten und natürlich wärend der Gespräche und Diskussionen auf dem Platz statt. Eine Theorieprüfung wird beim Regierungspräsidium in Darmstadt oder Kassel abgelegt. Die praktische Prüfung wird im besten Fall nach einer Saison, meist jedoch in der zweiten Saison geflogen, wobei für eine erfolgreiche Ausbildung die regelmäßige Teilnahme am Flugbetrieb unerlässlich ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Schüler/innen, die ein- oder zweimal pro Woche fliegen, problemlos die Ausbildung durchlaufen.

Aufgrund unserer Asphaltbahn ist bei uns ganzjähriger Flugbetrieb möglich. Mit insgesamt neun Motorsegelfluglehrern steht Ihnen immer ein kompetenter Fluglehrer zur Verfügung. Unsere In den Wintermonaten gelten vor allem meteorologisch begründete Sonderbedingungen für die Aufnahme des Flugbetriebes.

Nach der Ausbildung im Aero-Club Butzbach e.V. mit Hilfe der beiden Ausbildungs-Motorsegler "Falke SF25c" steht ein Reisemotorsegler des Typs "Super Dimona HK36TTC" zur Verfügung. Flüge unter der Woche zu entfernten Zielen, wie vom Nordkap bis hinunter in die mediterranen Länder, werden von unseren Piloten durchgeführt. Dabei wird nur die reine Flugzeit abgerechnet. Diese Flüge eröffnen unseren Piloten ganz neue Horizonte, die nur der Privatpilot erleben kann.

 

Interesse geweckt?

In der Informations-Box auf der rechten Seite finden Sie einen Flyer zur Motorsegelflugausbildung im Aero-Club Butzbach e.V. und Informationen zu Schnupperkursen, sowie zum Eintritt in den Verein.

In der Informations-Box unten finden Sie einen Flyer zur Motorsegelflugausbildung im Aero-Club Butzbach e.V. und Informationen zu Schnupperkursen, sowie zum Eintritt in den Verein.

Ansprech-

Partner

 

Ausbildung

Ausbildungsleiter

Motorflug

Frank Lumnitzer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Mose11
  • Mose1
  • Mose9
  • Mose2
  • Mose10
  • Mose7
  • Mose4
  • Mose6
  • Mose8
  • Mose3
  • Mose5